Auch in modernen Zeiten Zugang zu Wasser haben, dass der Güte von Quellwasser entspricht

 

Reinstes, natürliches Quellwasser war über Jahrtausende frei von Chemie, Medikamenten, Pestiziden, verursachte keinen CO2-Ausstoß und beflügelte unser Wohlbefinden ungemein. Heute trinken wir bearbeitetes, lebloses Flaschen- oder Leitungswasser; voll gepackt mit künstlichen Fremdstoffen und über Autobahnen aus ganz Deutschland heran geschafft.

Das beste Wasser, z.B. frisches Quellwasser, baut komplett auf die Prinzipien und die Weisheit der Natur. Richtig natürliches Wasser glänzt auf allen Ebenen: Lecker, sicher, wohltuend und ökologisch nachhaltig. Wasserfilm.TV hilft Ihnen, zwischen all den heute erhältlichen Optionen schlicht das Wasser zu finden, das in allen Belangen so nahe wie möglich an natürliches Quellwasser ran kommt, doch für den modernen Menschen praktisch auch leicht zugänglich ist.

Unversehrtheit garantieren

Unversehrtheit garantieren

Was ist das sicherste Trinkwasser? Schließlich sollen Kinder, Eltern und Großeltern unversehrt und sicher leben. Sie gesund und glücklich zu sehen, ist unser größter Schatz. Es befinden sich aber viele Stoffe im Wasser, über deren Wirkung man zu wenig weiß. Manche werden erst gar nicht getestet. Laut Ökotest und Co., lassen sich zig Tabletten- und Arzneimittel-Rückstände in deutschem Leitungswasser regelmäßig nachweisen. Für die Sicherheit unserer Liebsten, kann weder die Politik noch die Trinkwasserverordnung vollends garantieren.

Gute Systeme filtern über 99% der Stoffe heraus.

Die Umwelt unterstützen

Die Umwelt durch Wassertrinken schützen. Geht das? Lange Transportwege über Autobahnen, hoher Rohstoffverbrauch wie tausende Tonnen Rohöl im Jahr, die in die Produktion von Plastikflaschen fließen – all dies geht zu Lasten der CO2-Bilanz unseres Trinkwassers. Wählen wir das richtige Trinkwasser, hat dieses direkten Einfluss auf die Natur. Weniger Müll, weniger Transporte, weniger Rohstoffverschwendung. Mit dem Konsum des richtigen Wassers die Umwelt entlasten!

Mit dem Konsum des richtigen Wassers die Umwelt entlasten
Die Umwelt unterstützen
Das Wohlbefinden ankurbeln

Das Wohlbefinden ankurbeln

Bei 2 Litern Wasser pro Tag funktionieren die Bausteine des Körpers, die für unser Wohlbefinden wichtig sind, optimal. Doch warum fällt es so schwer, ausreichend zu Wasser zu trinken, wenn es für unser Glück und unser Wohlsein doch so essentiell ist? Schmeckt ein Wasser lecker, was Flaschen- und Leitungswasser in der Regel nicht tut, fällt es automatisch leichter wie von selbst die richtige Tagesdosis zu trinken. Doch wie den Geschmack verbessern? Mineralstoffe, hexagonale Struktur und PH-Wert  und Co. erledigen den Job.

Mit leckerem Wasser einfach mehr trinken

Lebendigkeit wecken

Der Effekt von Quellwasser auf unseren Organismus, lässt sich mit nichts vergleichen. Es erweckt die Sinne, belebt die Wahrnehmung und stillt eine tiefe Sehnsucht in uns. In einer Welt, wo Leitungswasser bestrahlt und Flaschenwasser chemisch aufbereitet wird, bevor es in den Handel kommt, haben wir fast vergessen, das natürliches Wasser auch ein Verlangen nach innerer Lebendigkeit stillt. Wir stellen Ihnen Pioniere der Wasserforschung wie Dr. Gerald Pollack, Viktor Schauberger oder Martin Geyer vor. Können wir Brauchwasser so einwirken, dass es unser Empfinden erweckt wie Quellwasser? Welche Methoden zur Wasserbelebung sind geeignet? Welche wissenschaftlich haltbar?

Mit natürlichen Elementen Ihr Trinkwasser beleben
Lebendigkeit wecken