„Leitungswasser wohl schlechter als sein Ruf. Achten Sie auf Ihre Gesundheit.“

Gibt es denn überhaupt Beweise dafür, dass Deutsches Trinkwasser nicht so gut ist wie sein Ruf?
Ein gute Frage. Auf dieser Seite finden Medienbeiträge öffentlich rechtlichter TV Sender, die sich kritisch mit dem Thema Trinkwasser auseinander gesetzt haben: Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

Unser Trinkwasser in Gefahr: Ein Beitrag vom Norddeutschen Rundfunk

45 Minuten.

Beitrag von BR3, Juli 2018: Per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) in Grund- und Trinkwasser in ganz Bayern nachgewiesen

„Sie sind unsichtbar, schmecken nicht, riechen nicht: Per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) in Grund- und Trinkwasser. In ganz Bayern haben Wissenschaftler mittlerweile Kontaminationen mit den Chemikalien gefunden. Sie stehen in Verdacht, Krebs erregend zu sein.“

 

Beitrag von ARTE: Chemie im Wasser – die unsichtbare Gefahr

Unser Leitungswasser wird immer mehr von gefährliche Chemikalien bedroht. In der Dokumentation „Chemie im Wasser – die unsichtbare Gefahr“ gehen Forscher diesem Phänomen auf den Grund. Sicher ist eins: Wer mehr im Leben erreichen will, der muss sicht laut den Ergebnissen heute um sauberes Trinkwasser Gedanken machen.