Hat gesundes Wasser eine besondere Struktur?

Unser Körper ist ein Produkt der Natur. Warum ihm nicht auch natürliches, gesundes Wasser zuführen? Wissenschaftler wie Dr. Gerald Pollack haben in Forschungen entdeckt, das durch und durch gesundes Wasser, sowie es etwa in unseren Zellen vorkommt, von hexagonaler Struktur ist. Moderne Kraftwerke, Rohre, Pumpen – sie schwächen die Struktur von natürlichem Wasser derart stark, dass es nicht nur viel träge, weniger viskos wird, sondern auch viel schlechter den Durst stillt. Doch man kann es renaturieren: Etwa weiß man, dass sich z.B. an Flächen von Steinen oder EM-Keramik Wasser neu hexagonal ausrichten kann. Es gewinnt eine Struktur wie Wasser aus Wasserfällen, Heilquellen oder Bergbächen. Beschäftigen sich doch mal damit, wie sie Ihr Leitungswasser, z.B. mit EM-Keramik, Edelsteinen oder Quarzen, renaturieren können.