Trinkwasser-Forschung: Entdeckungen, die unseren Blick auf Wasser für immer verändern werden

Ist Wasser einfach eine chemische Verbindung, die aus den Elementen Sauerstoff und Wasserstoff besteht? Diese reduktionistische Sichtweise, die versucht Wasser nach seinen Einzelbestandteilen zu definieren, ist längst nicht mehr aktuell. Nur weil man einzelne Noten aneinander reiht, heißt das nicht, dass daraus Musik entsteht. Wissenschaftler und Forscher wie Viktor Schauberger, Luc Montagnier, Gerald Pollack oder Konrad Röntgen eröffnen uns ganz neue Einblicke in das Verständnis von Wasser jenseits des Mainstreams.